A040 easyRESCUE

WE CREATE TECHNOLOGIES TO SAVE LIVES!
Funktionalität:

Der easyRESCUE ist ein für die Seenotrettung zugelassener AIS Notfallsender. Der easyRESCUE sendet nach Initialisierung eine AIS Sicherheitsmeldung aus, welches von allen AIS- Geräten (Class A & Class B) empfangen werden kann. Zudem ist das Gerät mit einem integrierten, exakten und schnellen GPS der neusten Generation ausgestattet. Die “Live” Position des in Seenot befindlichen Rettungsbootes wird über das AIS am PC oder am Plotter sichtbar. Somit lässt sich durch jedes Schiff (Berufsschifffahrt, Behördenfahrzeuge, SAR, etc.), welches AIS an Bord hat, eine sofortige Rettungsaktion einleiten, wodurch Ihre Überlebenschancen enorm erhöht werden.

Was ist nötig um den easyRESCUE zu betreiben?

Führen Sie den easyRESCUE einfach an der Rettungsinsel / Rettungsboot mit. Der easyRESCUE wird durch einen Tastendruck aktiviert. Um die Position des in Seenot befindlichen Rettungsbootes anzuzeigen, ist ein an den PC oder Plotter angeschlossener AIS Empfänger oder ein AIS Transponder notwendig.

  • BSH Zulassung: BSH / 4615 / 4361565 / 10
  • Sendeleistung typisch 2 W
  • Integrierter, schnellster am Markt verfügbarer GPS-Empfänger
  • Wasserdicht bis 10m (IP68)
  • Schwimmfähig
  • Betriebstemperaturbereich: -20°C bis 65°C
  • Länge 125mm, Breite 68mm, Höhe 30mm
  • Gewicht ca. 210g
  • AIS S.A.R.T
  • 96h Sendezeit nach Aktivierung
  • Einfacher Selbsttest für Funktionsprüfung
  • Sehr lange Batteriestandzeit = lange Serviceintervalle
  • Kleinster am Markt verfügbarer AIS SART
  • Individuelle Identifikationsnummer des Gerätes
  • Made in Germany durch Marktführer
  • Sendereichweite bis zu 25 nm (Abhängig von Wellenhöhe und Empfangs-Antennenhöhe)
  • keine Satellitenwartezeiten
  • Direkte AIS-Alarmauslösung
  • Alle Schiffe mit AIS können sich an der Rettung beteiligen
  • Rettungsinformationen auch ohne Küstenwache
  • keine laufenden Kosten

A049 easyRESCUE-Automatic

WE CREATE TECHNOLOGIES TO SAVE LIVES!

Der easyRESCUE-A ermöglicht die Anzeige der aktuellen Position eines in Seenot befindlichen Rettungsbootes  mittels AIS- Technologie direkt auf Ihrem PC oder Kartenplotter.
Der wesentliche Unterschied zum baugleichen easyRESCUE liegt in der automatischen Aktivierung des easyRESCUE-A. Diese löst aus, wenn das Gerät für länger als 2 Sek. vollständigen Wasserkontakt hat. Im aktivierten Zustand sendet der easyRESCUE-A ein sich wiederholendes AIS-Funksignal aus. Natürlich ist auch eine manuelle Aktivierung durch drücken der “ON”-Taste möglich.

Funktionalität

Der easyRESCUE ist ein für die Seenotrettung zugelassener AIS Notfallsender. Sowohl der easyRESCUE wie auch der baugleiche easyRESCUE-A senden nach Initialisierung eine AIS Sicherheitsmeldung aus, welches von allen AIS- Geräten (Class A & Class B) empfangen werden kann. Zudem sind die Geräte mit einem integrierten, exakten und schnellen GPS der neusten Generation ausgestattet. Die “Live” Position des in Seenot befindlichen Rettungsbootes wird über das AIS am PC oder an einem Plotter sichtbar. Somit lässt sich durch jedes Schiff in der Umgebung (Berufsschifffahrt, Behördenfahrzeuge, SAR, etc.), welches AIS an Bord hat, eine sofortige Rettungsaktion einleiten, wodurch Ihre Überlebenschancen enorm erhöht werden.

Was ist nötig um den easyRESCUE-A zu betreiben?

Führen Sie den easyRESCUE-A einfach an der Rettungsinsel / Rettungsboot mit. Um die Position des in Seenot befindlichen Rettungsbootes anzuzeigen, ist ein an den PC oder Plotter angeschlossener AIS Empfänger oder ein AIS Transponder notwendig.

 

  •  AIS S.A.R. Transmitter
  • 96h Sendezeit nach Aktivierung
  • Einfacher Selbsttest für Funktionsprüfung
  • Sehr lange Batteriestandzeit = lange Serviceintervalle
  • Kleinster am Markt verfügbarer AIS SART
  • Individuelle Identifikationsnummer des Gerätes
  • Made in Germany durch Marktführer
  • Sendereichweite bis zu 25 nm (Abhängig von Wellenhöhe und Empfangs-Antennenhöhe)
  •  BSH Zulassung: BSH / 4615 / 4361565 / 10 (für easyRESCUE)
  • Sendeleistung typisch 2 W
  • Integrierter, schnellster am Markt verfügbarer GPS-Empfänger
  • Wasserdicht bis 10m  (IP68)
  • Schwimmfähig
  • Betriebstemperaturbereich: -20°C bis 65°C
  • Länge 125mm, Breite 68mm, Höhe 30mm
  • Gewicht ca. 210g
  • Batterielebensdauer: 5 Jahre (Ohne Inbetriebnahme, nur Selbsttests)
  • Service nach Notfallaktivierung oder nach spät. 5 Jahren
  • keine Satellitenwartezeiten
  • Automatische AIS-Alarmauslösung
  • Alle Schiffe mit AIS können sich bei der Rettung beteiligen
  • Rettungsinformationen auch ohne Küstenwache
  • Keine laufenden Kosten!

A040 – easyRESCUE-BW-COM

Der easyRESCUE-A040-BW-COM ermöglicht die Anzeige der genauen GPS Position einer in Seenot geratenen Person mittels AIS- Technologie direkt auf Ihrem PC oder Kartenplotter. Im Unterschied zum baugleichen easyRESCUE und easyRESCUE-A mit automatischer Auslösung bei Wasserkontakt verfügt dieses Gerät über eine weitere, dritte Auslösefunktion:

per Magnetschalter.

Einmal aktiviert, sendet der easyRESCUE-A040-BW-COM ein sich ständig wiederholendes AIS Notsignal mit der jeweils aktuellen GPS Position aus. Natürlich ist neben der automatischen Auslösung bei vollem Wasserkontakt auch eine manuelle Aktivierung durch drücken der “ON”-Taste nach wie vor möglich. Der easyRESCUE ist ein für die Seenotrettung zugelassener AIS Notfallsender. Die Zulassung erfolgte von der Deutschen Zulassungsbehörde BSH (Bundesamt für Schifffahrt und Hydrografie), der US-Zulassungsbehörde FCC (Federal Communication Commission) und von der United States Coast Guard. Mit diesen höchsten Zulassungsklassen ist der easyRESCUE als AIS S.A.R.T. in dieser Bauform weltweit einzigartig.

Funktionalität

Am oberen Ende des Gerätes ist ein Magnetschalter mit Reißleine angebracht. Wird nun im Notfall die Reißleine betätigt und vom Gerät gelöst, so erfolgt die automatische Aktivierung des easyRESCUE-A040-BW-COM. Es wird eine standardisierte AIS Sicherheitsmeldung ausgesendet, die von jedem AIS Empfänger (Class A + Class B) innerhalb der Sendereichweite empfangen werden kann. Somit können alle Schiffe (auch Berufsschiffe, Behördenfahrzeuge, SAR, etc.) in der Umgebung mit AIS an Bord eine sofortige Rettung einleiten. Dies erhöht die Überlebenschancen des Verunglückten enorm.

Was ist nötig um den easyRESCUE-A040-BW-COM zu betreiben?

Der easyRESCUE-A040-BW-COM benötigt keine zusätzlichen Geräte für die Nutzung. Durch seine geringe Baugröße ist der easyRESCUE-A040-BW-COM zur direkten Mitnahme geeignet und zur Befestigung an einem Rettungsboot oder Rettungsinsel vorgesehen. Der mitgelieferte Clip erleichtert die Befestigung des Gerätes. Das Ziehen der Reißleine zur Auslösung kann z. B. in Verbindung mit sich entfaltenden Rettungsmitteln automatisch erfolgen. Es ist keine Registrierung für den Betrieb des easyRESCUE-A040-BW-COM erforderlich!

  •  AIS S.A.R. Transmitter
  • 96h Sendezeit nach Aktivierung
  • Automatische Auslösung per Magnetschalter
  • Automatische Auslösefunktion bei vollem Wasserkontakt
  • Weltweit höchste Zulassungsklassen für AIS SART in dieser Bauform
    • Bundesamt für Schifffahrt & Hydrografie
    • US-Zulassungsbehörde FCC
    • United States Coast Guard
    • SOLAS by IMO
  • Individuelle Identifikationsnummer des Gerätes
  • Made in Germany durch Marktführer
  • Sendereichweite bis zu 10 nm (Abhängig von Wellenhöhe und Empfangs-Antennenhöhe)
  •  BSH Zulassung: BSH / 4615 / 4361565 / 10 (für easyRESCUE)
  • Sendeleistung ca. 2 W
  • Integrierter, schnellster am Markt verfügbarer GPS- Empfänger
  • Wasserdicht bis 10m  (IP68)
  • Betriebstemperaturbereich: -20°C bis 65°C
  • Länge 137mm (Oberkante Magnetschalter), Breite 70mm, Höhe 30mm
  • Gewicht ca. 210g
  • Batterielebensdauer: 5 Jahre (Ohne Inbetriebnahme, nur Selbsttests)
  • Service nach Notfallaktivierung oder nach spät. 5 Jahren
  • Automatische Auslösung per Magnet-Schalter und Reissleine
  • Automatische Auslösung bei vollem Wasserkontakt
  • Mutter- Schiff sieht aktuelle Position des Verunglückten
  • Jede Minute neue GPS Position
  • Signal 8x pro Minute gesendet
  • Alle Schiffe mit AIS können Rettung einleiten
  • Weltweit höchstes Zulassungsniveau mit Reichweite bis zu 10 nm
    • Bundesamt für Seefahrt & Hydrografie
    • US-Zulassungsbehörde FCC
    • United States Coast Guard
  • keine Satelittenwartezeiten
  • keine laufenden Kosten
  • keine Registrierung notwendig

A166 easyAIRDROP-RESCUE

AIS S.A.R.T. Transmitter für Rettungseinheiten, die mit Flugzeugen oder Helicoptern im Einsatz sind.

Der easyAIRDROP beinhaltet den BSH zugelassenen AIS S.A.R.T. Rettungssender easyRESCUE. Eine automatische Auslösefunktion aktiviert das Gerät bei Wasserkontakt und ein AIS Notfalltelegramm wird zusammen mit der aktuellen GPS Position wiederholt gesendet.

Funktion

Das Gehäuse des easyAIRDROP ist aus einem 2-teiligen, schwimmfähigem Kunststoff, das mit zwei Gummibändern zusammen gehalten wird. Bei Wasserkontakt lösen sich Zellstofftabletten auf, die Gummis lösen sich, das Gerät wird automatisch aktiviert und beginnt die Notfallmeldung zu senden.

Was wird für den Betrieb benötigt?

Jeder easyAIRDROP hat einen zugelassenen AIS S.A.R.T. Transmitter easyRESCUE eingebaut. Sobald eine Notsituation entdeckt wird, ist nichts anderes zu tun, als das Gerät ins Wasser fallen zu lassen. Das war’s! Alles Andere geht nun automatisch. Das Gerät aktiviert sich und sendet nun mehrmals in der Minute ein sich wiederholendes AIS Notsignal mit der jeweils aktuellen GPS Position. Dieses Notsignal ist je nach Wellenhöhe und Höhe der Empfangsantenne in einem Um-kreis von bis zu 25 Seemeilen zu empfangen. Das Serviceintervall für den easyAIRDROP beträgt 5 Jahre bzw. Nach jedem Gebrauch. Es kann ein Funktionstest durchgeführt werden.

  • eingebauter AIS S.A.R.T. Transmitter
  • schwimmfähiges Kunststoffgehäuse
  • wasserlösliche Umverpackungsfolie
  • 96h Sendeleistung nach Aktivierung
  • unverkennbare Unit-ID des Transmitters
  • Sendereichweite bis zu 25NM (Abhängig von Wellenhöhe und Höhe der Empfangsantenne)
  • BSH Zulassung: BSH/4615/4361565/10 (für den AIS S.A.R.T. Transmitter)
  • Sendeleistung: ca. 2W
  • Breite: 25 cm
  • Höhe:  20 cm
  • Gewicht: 540 g
  • Betriebstemperaturen: -20°C bis 65°C
  • Batterielaufzeit:   5 Jahre (Nur wenn nicht eingesetzt bzw. zu Testzwecken)

A040-D easyRESCUE-DIVE

Jeder Taucher hat sich sicherlich schon einmal gefragt, was passiert, wenn er von seinem „Buddy“ oder seiner Gruppe getrennt wird und er keine Orientierung mehr hat, wo sich das Tauchboot befindet.

Der kleine portable Sender easyRESCUE-DIVE kann problemlos während des Tauchgangs in der Westentasche mitgeführt werden. Keine Panik, er ist bis mehr als 100 Meter wasserdicht!

Sollte einmal der oben beschriebene Fall eintreten, so wird der easyRESCUE-DIVE an der Wasseroberfläche vom Taucher per Knopfdruck aktiviert, die Antenne herausgezogen und das Gerät wird an der mitgeführten „Alert-Boje“ befestigt oder einfach mit ausgestrecktem Arm so weit wie möglich aus dem Wasser in die Höhe gehalten.

Im Hintergrund läuft nun folgendes Szenario ab:

Der easyRESCUE-DIVE bekommt mit seinem integrierten GPS Empfänger innerhalb von 35 Sekunden nach Aktivierung einen GPS-Fix, und sendet die Positionsdaten zusammen mit einem offiziellen Notrufsignal auf 2 weltweit standardisierten Funkfrequenzen aus. Neben der GPS Position, die jede Minute aktualisiert wird, werden auch Angaben wie „Kurs über Grund“ und „Geschwindigkeit über Grund“ sowie eine individuelle Geräte – ID mit gesendet. Empfangen werden diese Notrufsignale von jedem Schiff in der Umgebung, das mit einem AIS Empfänger ausgestattet ist. Die Sendereichweite kann je nach Höhe der Empfangsantenne bis zu 10 Seemeilen und mehr betragen.

Seit dem Jahr 2007 ist jedes Berufsschiff mit mehr als 300 BRT und/oder 12 Personen Besatzung/Passagieren per Gesetz ausstattungspflichtig mit einem AIS System. Jedes Jahr steigt die Zahl der Sportboote, die sich ebenfalls AIS Empfängern zulegen, um die Fahrdaten und Positionen der Berufsschifffahrt einsehen zu können.

All diese Schiffe erhalten das Notsignal des Tauchers auf ihrem elektronischen Kartensichtgerät, und können eine schnelle und effektive Hilfe einleiten.

  • Bezeichnung: easyRESCUE-DIVE A040-D
  • Zulassung BSH: BSH / 4615 / 4361565 / 10 (for base unit easyRESCUE A040)
  • abgestrahlte Leistung: 2 Watt
  • Wasserdicht: 100% wasserdicht bis zu einer Tauchtiefe von 100 Meter
  • Betriebstemperatur: -20°C – 65°C
  • Abmessungen: Länge: 215mm  |  Breite: 68mm  |  Höhe: 30mm
  • Gewicht: 380 g
  • Lebensdauer der Batterie:10 Jahre (Gerät muss danach fachgerecht entsorgt werden!)

Bezeichnung

easyRESCUE-DIVE A040-D

BSH Zertifizierung

BSH / 4615 / 4361565 / 10 (für Basismodell easyRESCUE A040)

Abgestrahlte Leistung

2 Watt

Wasserbeständigkeit

100% wasserdicht bis zu 100 Meter Tauchtiefe

Betriebstemperatur

20°C – 65°C

Abmaße

Länge: 125mm | Breite: 68mm | Höhet: 30mm

Gewicht

380 Gramm

Lebenddauer der Batterie

10 Jahre (Gerät muss fachgerecht entsorgt werden)

  • keine Registrierung erforderlich
  • kein Funkzeugnis erforderlich
  • keine monatlichen Kosten

Select Language