A087 easyWATCHBOX

Mit der easyWATCHBOX erhält man die Möglichkeit, die wichtigsten Gefahrenpotentiale in der Freizeitschifffahrt überwachen zu können. Und dies vereint in nur einem Gerät:

  • CPA Alarm bei Kollisionsgefahr
  •  AIS S.A.R.T. Alarm bei eingehendem AIS Notrufsignal
  •  ”Battery low” bei niedrigen Leistungsstand der Batterie

Gerade wenn man Einhand mit dem Segelboot unterwegs ist, hat man nicht immer die Zeit und die Möglichkeit, auf dem Plotter oder Laptop nach möglichen Hindernissen zu schauen und ist für eine solche Hilfestellung sehr dankbar.

Funktion

Die easyWATCHBOX wird mit den beiliegenden Klemmen in die Datenverbindung von AIS Gerät zum Kartenplotter oder PC bzw. Laptop integriert. Die eingehenden AIS Daten werden nun auf bestimmte Parameter hin interpretiert. Wird ein solcher Wert gefunden, z. B. ein eingehender AIS S.A.R.T. Notruf, so gibt das Gerät akustischen und optischen Alarm.

Per Tasten lassen sich Zeit- und Entfernungswerte für den CPA Alarm einstellen.

Der aktuell ausgelöste Alarm lässt sich per Tastendruck stumm stellen. Dies gilt jedoch nur für diesen speziellen Fall. Kommt ein neues Gefahrenpotential dazu, so ertönt wieder der Alarm.

Der CPA Alarm kann per Tastenkombination deaktiviert, aber auch reaktiviert werden.

Die dritte Alarmfunktion ist für „Battery Low“. Das Gerät wird an das Bordstromnetz angeschlossen und  stellt sich automatisch auf die vorliegende Spannung ein (12V oder 24V). Wird ein bestimmter Spannungswert der 12V oder 24V Batterie unterschritten, so ertönt ein akustisches Signal und die entsprechende LED auf der Geräteoberseite leuchtet auf.

Was ist notwendig, um die easyWATCHBOX zu betreiben?

Für den Betrieb der easyWATCHBOX benötigen Sie lediglich einen AIS Empfänger oder Transponder.

  • Überwacht AIS Datenfluss per NMEA0183 Eingang
  • Alarmgeber für AIS S.A.R.T. (Message 1 und 14)
  • Alarmgeber für aktivierte CPA Einstellungen
  • Alarmgeber für “Battery Low”
  • Akustischer (95dB) und optischer Alarm (LED)
  • Spannungsversorgung 9-32VDC, ca.
  • 30mA (im Normalbetrieb)
  • Interner Alarmgeber mit 95dB
  • LED Anzeige für
    * AIS S.A.R.T. Alarm
    * CPA Alarm (Closest Point of Approach)
    * Battery Low

Durch die zentrale Alarmierung über wichtige Gefahrenpotentiale lassen sich Unfälle auf See vermeiden.

Alles im Blick – und die Hände frei!

A056 easyCPA³

Der CPA³-Alarm ist ein zusätzliches Zubehör, um unterschiedliche Funktionen und Aktionen an einem zentralen Punkt zu bündeln.

Funktion

Der CPA³-Alarm vereint einen akustischen Signalgeber für eine ausgelöste CPA- Funktion oder eine eingehende AIS S.A.R.T. Notfallmeldung mit einem Schalter für den Wechsel in den “silent mode” und einem abgedeckten “PAN PAN”- Taster.

Das Gerät erhält vom easyTRX2S bzw. TRX2S-IS Impulse, sobald die eingestellte CPA- Funktion ausgelöst wurde und setzt diese in akustische Signale um. Ebenso verhält es sich bei eingehenden AIS S.A.R.T. Notfallmeldungen. Diese beiden akustischen Signale unterschieden sich von einander, damit sie besser zugeordnet werden können.

Der Schalter “silent mode” bewirkt eine Abschaltung der Sendefunktion des angeschlossenen easyTRX2S oder easyTRX2S-IS, so dass keine Schiffs- und Positionsdaten mehr nach Außen gelangen und “reiner AIS Empfangsbetrieb” vorherrscht.

Mit dem “PAN PAN” Taster wird am Gerät eine Aussendung einer “AIS Sicherheitsmeldung” veranlasst. Diese Meldung hat zum Inhalt, dass Sie ein Problem haben und um Hilfe bitten. Gesendet wird ein AIS Telegramm Typ14.

Was benötige ich, um den easyCPA³-Alarm zu betreiben?

Voraussetzung ist, dass Sie einen easyTRX2S oder einen easyTRX2S-IS im Betrieb haben. Nur mit diesen beiden Geräten ist es möglich, die eingehenden AIS Signale mit den Einstellungen der CPA – Funktion in Relation zu setzen und entsprechende Aktionen einzuleiten.

 Zentraler Punkt für die wichtigsten Funktionen
  • eingehender AIS S.A.R.T. Alarm
  • aktivierter CPA Alarm (Annäherungsalarm)
  • Umschaltung des Weatherdock Class B Transceivers in „Empfangsmode“
  • Auslösung einer PAN-PAN Notmeldung
  • Abmessungen:
    Bodenplatte: Länge 81mm  Breite 31mm
    Gehäuse: Höhe 27mm
  • Kabellänge: ca. 70cm
  • Schalldruck des Signalgebers: 105 dB
  • Frequenz: 2,9 kHz Dauerton
  • Betriebstemperaturbereich: -20°C – +60°C
  • Betriebsspannung ist analog zum angeschlossenen easyTRX2S oder easyTRX2S-IS
  • Schutzkappe für “PAN PAN” Taster verhindert unbeabsichtigte Auslösung

A052 easyCPA-Alarm

Funktion
easyCPA – Alarm ist als zusätzliches Equipment zu den AIS Class B Sende/Empfängern der easyTRX2S Gerätefamilie und erhöht die Sicherheit an Bord. Mit diesem externen akustischen Signalgeber ist gewährleistet, dass zuvor definierte Gefahrenpotentiale über die CPA- Funktion des Empfängers erkannt und deutlich signalisiert werden. Gleichzeitig werden auch ausgesendete AIS Nottelegramme von aktivierten AIS S.A.R.T. erkannt und ebenfalls signalisiert. Eine zeitliche Verzögerung der Wahrnehmung durch Schlaf oder ausgeschaltete Endgeräte ist damit verhindert.

Das Gerät empfängt vom easyTRX2S Impulse, sobald die eingestellte CPA – Funktion ausgelöst wurde und setzt diese in akustische Signale um. Der easyCPA – Alarm verfügt über zwei unterschiedliche Signaltöne, damit CPA – Warnungen und AIS S.A.R.T. von einander zu unterscheiden sind.

Was benötige ich, um den easyCPA – Alarm zu betreiben?
Voraussetzung ist, dass Sie ein Gerät aus der Produktfamilie des easyTRX2S in Betrieb haben. Nur mit diesen beiden Geräten ist es möglich, die eingehenden AIS Signale mit den Einstellungen der CPA – Funktion in Relation zu setzen und entsprechende Aktionen einzuleiten.

  •  Abmessungen
    •  Bodenplatte: Länge 81mm  Breite 31mm
    •  Gehäuse: Höhe 27mm
  •  Schalldruck des Signalgebers: 105 dB
  •  Frequenz: 2,9 kHz Dauerton
  •  Betriebstemperaturbereich: -20°C – +60°C
  •  Betriebsspannung ist analog zum angeschlossenen easyTRX2 oder easyTRX2-IS

Select Language