A118 easyPOSALERT

Der easyPOSALERT ist ein portabler Positionssender auf Basis der UKW Funktechnologie. Das Gerät ist konzipiert, um eine permanente Ortung von Objekten in Sendereichweite zu realisieren.

 

Funktion:

Der easyPOSALERT verfügt über einen integrierten GPS Empfänger. Nach Aktivierung des Gerätes wird in einem vorher festgelegten Zeitintervall die jeweils aktuelle GPS Position per Funksignal ausgesendet. Der Positionsreport erfolgt auf speziellen Kundenfrequenzen, so dass sich eine sogenannte “closed user group” definieren lässt. Jeder easyPOSALERT kann individuell personalisiert werden. Für den Notfall gibt es eine Alarmfunktion, die ein standardisiertes Notsignal auf offiziellen Funkfrequenzen auslöst.

Der easyPOSALERT ist schwimmfähig und bis zu einer Tiefe von 10 Meter wasserdicht. Die wieder aufladbaren Akkus haben eine Betriebszeit von bis zu 5 Tagen, die jedoch abhängig vom festgelegten Sendeintervall ist. Die Reichweite des Positions-senders liegt bei ca. 10 nm (bei einer Höhe der Empfangsantenne von 10 m) bis hin zu 40 nm (Flugzeug in 300 m Höhe). Der easyPOSALERT eignet sich besonders für Regatta-Boote, Fähr- und Lotsenschiffe, Jet-Ski und Beiboote, Charterboote und Leihboote auf geschlossenen Gewässern.

Kurz gesagt kommt er überall dort zum Einsatz, wo permanent die sich verändernden Positionen von Objekten erfasst werden müssen.

Was ist notwendig, um den easyPOSALERT zu betreiben?

Für jedes Objekt, das erfasst werden soll, wird ein easyPOSALERT benötigt. Über die Ladestation ist ein kontrollierter und optimierter Ladevorgang möglich, der Basis für die lange Lebensdauer der Akkus ist. Die Programmierung der objektbezogenen Daten in das Gerät erfolgt durch den Kundenadministrator mittels einer Programmierstation oder durch den Hersteller. Um die kundenspezifischen Signale der Geräte zu empfangen, wird lediglich ein spezieller AIS Empfänger, der easyAIS, benötigt. Dieser ist werksseitig auf die kundenspezifische Frequenz voreingestellt.

In der Regel wird der Empfänger so eingestellt, dass alle AIS Ziele und die easyPOSALERT der “closed user group” zusammen auf dem Kartenplotter zu sehen sind.

In Verbindung mit dem easyTRX2S-IS können auch mehrere “closed user groups” auf nur einer Kundenfrequenz realisiert werden.

Portabler UKW Positionssender
  • wieder aufladbare NiMH Akkus
  • Betriebszeit von 12 Std.bi zu 5 Tagen bei vollen Akkus (abhängig vom eingestellten Sendeintervall)
  • Sendereichweite bis ca. 10 nm (abhängig von der Empfangs-Antennenhöhe)
  • Made in Germany

Zubehör:

  • Ladestation in den Varianten
    a) Ladestation b) Programmierstation und
    c) Kombination Laden/Programmieren erhältlich (Anzahl & Typ ist abhängig von der Organisation und der Kundenanforderung. Andere Ladestationen sind hier nicht verwendbar!)
  • Portable easyINFOBOX mit kundenspezifischem Empfänger und elektronischem Kartensichtgerät
  • Kundenspezifisches Empfangsgerät zum Anschluss an handelsübliche Anzeigegeräte
  • PC Software zur Anzeige der Objektdaten
  • Sendeleistung:    >= 2 W (Anwendung typisch für Objekte)
  • Spezifizierbarer Frequenzbereich von 155.5 MHz bis 162.25 MHz, 25 kHz Kanal-Raster (Bitte nehmen Sie Kontakt mit Ihrer örtlichen Regulierungsbehörde bzgl. möglicher Frequenzen auf)
  • Betriebstemperaturbereich:  -10 °C bis +55 °C
  • Lagertemperaturbereich:   -30 °C bis +60 °C
  • Abmessungen (LxBxH): 130 x 70 x 30 mm
  • Gewicht: 250 g
  • Positionsreport der “Closed User Group” durch kundenspezifische Frequenzen
  • direkte Alarmauslösung möglich
  • Wasserdicht bis 10 Tiefe
  • Gebührenfreie Nutzung
  • Unabhängig von GSM Netzen
  • Sendereichweite von ca. 10NM

Software ‚RACE-TRACK‘

Video 'Live on Tape'
Video 'Live on Screen'
Das Regatta – Tracking – System „easyPOSALERT“ basiert auf dem AIS System. Die Positionsreporte der teilnehmenden Regatta-Boote, wie auch der Wendemarkierungen, werden mittels eines UKW Funkprotokolls in Echtzeit an das Empfangsgerät an Land übertragen. Dort werden die Daten aufbereitet und dem Publikum optisch ansprechend per Monitor oder LED-Videowand präsentiert.
Um dies zu erreichen, ist eine AIS fähige Software eine elementare Grundvoraussetzung!
Die von uns entwickelte Software „RACE-TRACK“ stellt eine Komplettlösung dar, mit der man neben dem AIS Datenmanagement gleichzeitig das komplette Regatta-Handling vollziehen kann.
Die Teilnehmer des BMW Sailing Cup 2012 und 2013 denken gerne an die Erfahrungen zurück, die sie mit diesem System gemacht haben.
Mehr Information:
www.regatta-tracking.de

Grundsätzliche Merkmale

  •  Name, Kurs- und Geschwindigkeit jedes Bootes kann direkt in der Kartenansicht angezeigt werden
  • Die gefahrene Kurslinie jedes einzelnen Bootes kann angezeigt werden
  • Jedes Boot kann in unterschiedlicher Farbe angezeigt werden
  • Die Wendemarkierungen können mit speziellen Icons hervorgehoben werden
  • Offizielle Seekarte oder OpenSeaMap/OpenStreatmap kann im Hintergrund verwendet werden
  • Internetverbindung erforderlich für den Download des Kartenmaterials notwendig, nicht für die eigentliche Anzeige

Spezielle Merkmale

  • Runden zählen
    gibt eine exacte Antwort auf die Frage:
    Welches Schiff hat in einem bestimmten Zeitraum die meisten Seemeilen zurückgelegt?
  • Yardstick
    Durch die Verwendung des Yardstick wertes für jedes Schiff können unterschiedliche Bootsklassen gemeinsam in einem Rennen gegeneinander antreten
Mit diesem neuartigen Software-Tool in Verbindung mit dem easyPOSALERT Regatta-Tracking-System kann das Publikum an Land noch tiefer in die Faszination „Segel-Rennsport“ eintauchen und ist durch die möglich gewordene Vogelperspektive noch näher dran. Zusätzlich können mehr Informationen als früher an das Publikum vermittelt werden. Diese wertet jede Veranstaltung auf!
Alle Teams können in der Nacharbeit die Rennverläufe immer wieder analysieren.

Select Language