Nach fast 10 Jahren hat unsere easyRESCUE Datenbank ein komplettes Makeover bekommen und heißt jetzt „RESCUE Datenbank“. Neben einer moderneren und benutzerfreundlicheren Optik können Informationen zu einem Rettungssender nun strukturierter und ausführlicher hinterlegt werden.

In die Datenbank können alle Besitzer eines AIS SART (easyRESCUE) oder AIS MOB (easyONE) Rettungssenders aus dem Hause Weatherdock auf freiwilliger Basis persönliche Daten, sowie detaillierte Geräteinformationen hinterlegen.

Unser Ziel ist es, Seenotrettungsorganisation bei Ihrer Arbeit maßgeblich zu unterstützen und gleichzeitig für unsere Kunden einen Mehrwert zu bieten.

Damit nun nicht nur optisch alles auf dem neuesten Stand ist, bitten wir Sie, Ihren Eintrag in der RESCUE Datenbank zu aktualisieren.
Falls Sie Ihren easyRESCUE oder easyONE noch nicht eingetragen haben, empfehlen die Seenotrettungsorganisationen dies spätestens vor dem nächsten Turn zu tun.

Der Login erfolgt mit der Unit-ID und dem Passwort, welches Sie auf der Rückseite jedes easyRESCUE und easyONE finden.

Eintrag/Aktualisierung Ihrer Infos

Besonders wichtige Angaben für Rettungsorganisationen sind:

 

  • Name des Nutzers eines Rettungssenders
  • Krankheiten/Allergien/Medikamentenunverträglichkeiten/sonstige Besonderheiten
  • Notfallkontakt
  • Informationen zum Schiff
Select Language