Brauche ich für den easyTRX einen eigene GPS Antenne? Ich habe doch schon eine für den Kartenplotter?


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/45/d34072225/htdocs/easyais/wp-content/plugins/q-and-a-focus-plus-faq/inc/functions.php on line 250
Bitte beachten Sie, dass Sie für einen Class B transceiver einen eigene GPS Antenne brauchen. Die, die sie bereits an Bord haben, geht mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht.Grund ist folgender: Die normalen GPS Antennen sind „aktive“ Antennen, die ein bereits codiertes Telegramm (NMEA 0183) aussenden. Diese Telegramme sind für PC Programme und auch für Kartenplotter ideal. Jedoch sind diese Telegramme zumeist nur auf 1 Sekunde oder 1/10 Sekunde genau. Das ist für einen Class B AIS Sender leider viel zu ungenau. Die Zeitbasis für die Teilnahme am AIS Funkverkehr muss auf 1ms also 1/1000 Sek genau sein. So eine Genauigkeit wird nur dadurch erreicht, dass die GPS Antenne Rohdaten an den Class B AIS transceiver, den easyTRX, liefert. Die Rohdaten werden dann von dem easyTRX in die genaue Zeitbasis überführt.Deswegen braucht man im Allgemeinen einen eigenen GPS „Antennenpilz“ der Rohdaten an den easyTRX liefert.


Category: easyTRX 1. Generation
Tags: ,

← Faqs
Select Language