Sicherheitshinweise

Beim Führen von Schiffen liegt es allein in der Verantwortung des Schiffsführers, das Fahrzeug auf sichere Art zu führen und volle Kontrolle über sämtliche Fahrtbedingungen während der gesamten Fahrtdauer zu haben. Durch fehlerhaftes Verhalten des Führers eines mit AIS ausgestatteten Schiffes, bei dem die Bedienung des Fahrzeugs und die Beachtung der Umgebungsgegebenheiten nicht mit der nötigen Aufmerksamkeit vollzogen wird, kann es zu Zusammenstössen mit Sach- oder sogar Personenschäden kommen.

Die AIS Geräte entbinden den Schiffsführer nicht von seinen Sorgfaltspflichten!

Eine gute Seemannschaft ist trotz AIS nach wie vor unerlässllich!

 

Einige Schiffe haben noch kein AIS-Sender an Bord. Umfängliche Ausstattungspflicht besteht erst ab 01. Juli 2008.

 

Select Language