Meine bereits eingespeicherten Schiffsdaten sind nicht mehr im Gerät. Was kann ich tun? Ich verwende die Navigationssoftware „Transas Navigator“.

FAQ: easyTRX2 / -IS >>>

Das Problem ist folgendes. Diese Navi-Software sendet in regelmässigen Abständen bestimmte Packete(SSD/VSD) mit leeren Inhalt. Allerdings werden in diesen Packeten die Schiffsdaten im easyTRX2-/IS gespeichert. Dadurch werden diese also gelöscht/überschrieben.

Eine einfache Lösung für dieses Problem ist folgende:

Öffnen Sie den Configurations-Teil des „Transas-Navigator“:

faq_2

und gehen Sie nun unten rechts auf den Button „Ports…“

faq_3

Im Beispiel hängt unser Sendeempfänger an COM10.
Klicken Sie dort drauf und stellen Sie im nachfolgenden Fenster die „Data Bits“ auf 7.
Jetzt sendet die Navigationssoftware die Daten in einen 7 Bit-Packet, diese werden vom easyTRX2-/IS ignoriert. Somit werden die bereits einprogrammierten Daten nicht mehr überschrieben.

Schliessen Sie nach erfolgreicher Konfiguration die Navigationssoftware und öffnen Sie erneut unser Programming-Tool für den easyTRX2-/IS. Tragen Sie nun erneut alle relevanten Daten ein und speichern Sie diese.

Lösungsvorschlag 2:
Machen Sie ein Firmwareupdate:

Nutzen Sie dazu folgende Datei und speichern Sie diese auf Ihren PC:
EasyTRX2_V_2_0_3


Category: FAQ: easyTRX2 / S

← Faqs
Select Language