Die Nürnberger Weatherdock AG präsentiert ein neues Mitglied im Produktportfolio:
ME SENSE Bootsüberwachung.

 

ME SENSE steht für Yacht-Monitoring in Echtzeit. Mit den ME SENSE Produkten wird es Bootseignern zukünftig möglich sein, aus der Ferne den Überblick über alle relevanten Schiffsdaten zu behalten. Gerade wenn man nicht selbst an Bord ist, ist dies ein großer Fortschritt. Und das sowohl im Winterlager, wie auch während der Saison.

Funkverbindung ersetzt Kabel verlegen

Die einzelnen Sensoren liefern per Funkverbindung Messwerte an eine zentrale Steuerungseinheit, das ME SENSE RELAY. Da dieses mit der Bordstromversorgung verbunden ist, fungiert es gleichzeitig auch noch als Sensor für die Batteriespannung. Sind alle Werte zusammengetragen, übermittelt das ME SENSE RELAY die Daten in eine Cloud, von wo aus diese in die App auf dem Smartphone gelangen.

Mit der App immer alles im Blick

Neben einem Temperatur-Sensor gibt es auch noch Sensoren für die Bilge, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck sowie einen Tür-Sensor. Dieser überprüft, ob eine Tür oder eine Lucke geschlossen oder offen ist.

In der ME SENSE App von Weatherdock laufen all diese Informationen zusammen und werden dem Bootsbesitzer übersichtlich angezeigt.

Zu jedem Sensor lassen sich in der App sogenannte „Alarmschwellen“ definieren, bei deren über- bzw. unterschreiten ein Alarm ausgegeben werden soll. Diese Alarmmeldungen können als Push-Nachricht angezeigt werden, auch dann wenn die App auf dem Smartphone geschlossen ist.

Mit der ME SENSE App lassen sich bis zu 20 Sensoren verwalten. Dies bedeutet, dass neben einem zweiten Bilge-Sensor, z. B. bei einem Katamaran, auch noch mehrere Luken und Türen an Bord parallel überwacht werden können.

Im Winterlager: Immer up to date

ME SENSE Bootsüberwachung eignet sich hervorragend für den Einsatz im Winterlager. Mit dem ME SENSE RELAY und dem Temperatur-Sensor lässt sich der Batterie-Status jederzeit einsehen. Dies ist elementar wichtig, wenn das Schiff in der Halle steht und die Batterie an der Landstromversorgung hängen soll.

Ein zusätzlicher Luftfeuchtigkeits-Sensor zeigt Ihnen das Microklima in Ihrer Kabine an. So können Sie z. B. unangenehme Stockflecken vermeiden.

Während der Saison: Reagieren, bevor etwas passiert

Bilge-Sensor und Tür-Sensor geben Ihnen unmittelbar Bescheid, wenn in Ihrer Abwesenheit bei Ihnen an Bord etwas nicht so ist, wie es sein soll. Mit den per Push-Nachricht erhaltenen Informationen können Sie sich unmittelbar an den Hafenmeister wenden, damit größere Schäden vermieden werden können.

ME SENSE – jetzt online erhältlich

Auf unserer Seite www.yacht-monitoring.com können die ME SENSE Produkte direkt im Online-Shop erworben werden.

 

Select Language