Der easyRESCUE-A040-BW-COM ermöglicht die Anzeige der genauen GPS Position einer in Seenot geratenen Person mittels AIS- Technologie direkt auf Ihrem PC oder Kartenplotter. Im Unterschied zum baugleichen easyRESCUE und easyRESCUE-A mit automatischer Auslösung bei Wasserkontakt verfügt dieses Gerät über eine weitere, dritte Auslösefunktion:

per Magnetschalter.

Einmal aktiviert, sendet der easyRESCUE-A040-BW-COM ein sich ständig wiederholendes AIS Notsignal mit der jeweils aktuellen GPS Position aus. Natürlich ist neben der automatischen Auslösung bei vollem Wasserkontakt auch eine manuelle Aktivierung durch drücken der “ON”-Taste nach wie vor möglich. Der easyRESCUE ist ein für die Seenotrettung zugelassener AIS Notfallsender. Die Zulassung erfolgte von der Deutschen Zulassungsbehörde BSH (Bundesamt für Schifffahrt und Hydrografie), der US-Zulassungsbehörde FCC (Federal Communication Commission) und von der United States Coast Guard. Mit diesen höchsten Zulassungsklassen ist der easyRESCUE als AIS S.A.R.T. in dieser Bauform weltweit einzigartig.

Funktionalität

Am oberen Ende des Gerätes ist ein Magnetschalter mit Reißleine angebracht. Wird nun im Notfall die Reißleine betätigt und vom Gerät gelöst, so erfolgt die automatische Aktivierung des easyRESCUE-A040-BW-COM. Es wird eine standardisierte AIS Sicherheitsmeldung ausgesendet, die von jedem AIS Empfänger (Class A + Class B) innerhalb der Sendereichweite empfangen werden kann. Somit können alle Schiffe (auch Berufsschiffe, Behördenfahrzeuge, SAR, etc.) in der Umgebung mit AIS an Bord eine sofortige Rettung einleiten. Dies erhöht die Überlebenschancen des Verunglückten enorm.

Was ist nötig um den easyRESCUE-A040-BW-COM zu betreiben?

Der easyRESCUE-A040-BW-COM benötigt keine zusätzlichen Geräte für die Nutzung. Durch seine geringe Baugröße ist der easyRESCUE-A040-BW-COM zur direkten Mitnahme geeignet und zur Befestigung an einem Rettungsboot oder Rettungsinsel vorgesehen. Der mitgelieferte Clip erleichtert die Befestigung des Gerätes. Das Ziehen der Reißleine zur Auslösung kann z. B. in Verbindung mit sich entfaltenden Rettungsmitteln automatisch erfolgen. Es ist keine Registrierung für den Betrieb des easyRESCUE-A040-BW-COM erforderlich!

  •  AIS S.A.R. Transmitter
  • 96h Sendezeit nach Aktivierung
  • Automatische Auslösung per Magnetschalter
  • Automatische Auslösefunktion bei vollem Wasserkontakt
  • Weltweit höchste Zulassungsklassen für AIS SART in dieser Bauform
    • Bundesamt für Schifffahrt & Hydrografie
    • US-Zulassungsbehörde FCC
    • United States Coast Guard
    • SOLAS by IMO
  • Individuelle Identifikationsnummer des Gerätes
  • Made in Germany durch Marktführer
  • Sendereichweite bis zu 10 nm (Abhängig von Wellenhöhe und Empfangs-Antennenhöhe)
  •  BSH Zulassung: BSH / 4615 / 4361565 / 10 (für easyRESCUE)
  • Sendeleistung ca. 2 W
  • Integrierter, schnellster am Markt verfügbarer GPS- Empfänger
  • Wasserdicht bis 10m  (IP68)
  • Betriebstemperaturbereich: -20°C bis 65°C
  • Länge 137mm (Oberkante Magnetschalter), Breite 70mm, Höhe 30mm
  • Gewicht ca. 210g
  • Batterielebensdauer: 5 Jahre (Ohne Inbetriebnahme, nur Selbsttests)
  • Service nach Notfallaktivierung oder nach spät. 5 Jahren
  • Automatische Auslösung per Magnet-Schalter und Reissleine
  • Automatische Auslösung bei vollem Wasserkontakt
  • Mutter- Schiff sieht aktuelle Position des Verunglückten
  • Jede Minute neue GPS Position
  • Signal 8x pro Minute gesendet
  • Alle Schiffe mit AIS können Rettung einleiten
  • Weltweit höchstes Zulassungsniveau mit Reichweite bis zu 10 nm
    • Bundesamt für Seefahrt & Hydrografie
    • US-Zulassungsbehörde FCC
    • United States Coast Guard
  • keine Satelittenwartezeiten
  • keine laufenden Kosten
  • keine Registrierung notwendig
Select Language