Wie kann ich die MMSI löschen, einen Factory-Reset durchführen?

Folgende Anleitung gilt nur für den easyTRX3 und dessen Derivate!

  1. Verbinden Sie sich über USB mit Ihrem easyTRX3
  2. Gehen Sie links unten auf „Info/Update
  3. Wählen Sie nun „Factory Reset“
  4. Wählen Sie „Get Key“ und Sie erhalten eine 16-stellige Nummern/Buchstabenfolge
  5. Markieren Sie das komplette Feld mit der 16-stelligen Nummern/Buchstabenfolge
  6. Rechtklick mit der Maus und „Kopieren“ betätigen
  7. Kopieren Sie diese Nummer nun in eine neue Email
  8. Senden Sie die Email mit dem Hinweis der Bitte um die Durchführung des Werksresets an:
    1. support@weatherdock.de oder
    2. Rufen Sie unter der +49 (0)911 376638-57 an.
  9. Nachdem wir Ihnen diese vierstellige PIN zugeschickt haben, fügen Sie diese in das vorhergesehene Feld ein
  10. Bestätigen Sie den Factory-Reset mit „Execute Reset“
    • Das obig genannte Beispiel mit Key/PIN ist nicht für Ihr Gerät gültig und zeigt nur einen einmaligen Reset-Vorgang.
    • Die auf dem internen Speicher abgelegten Log-Dateien sind von dem Reset nicht betroffen.
  11. Das Programming-Tool schließt sich nun automatisch
  12. Starten Sie es erneut wenn Sie nun neue Schiffs-Daten eingeben möchten.

Wie kann ich meine MMSI löschen/zurücksetzen?

Folgende Anleitung gilt nur für den easyTRX2 und easyTRX2S und dessen Derivate!

Ein selbstständiges zurücksetzen durch den Kunden ist nicht möglich/gestattet.
Aus diesem Grund ist bei jedem Reset des Gerätes folgendes Prozedere notwendig.
Entweder zu uns senden oder:
1. Laden Sie sich die Software von hier herunter.
a. mit dieser Software werden wir uns im späteren Zeitpunkt auf Ihren PC einloggen um das Gerät zurück zu setzen.
b. Sie können die Software einfach starten, eine Installation ist hier nicht unbedingt notwendig.
c. Wichtig ist, dass Sie folgende Felder sehen:
    
Hier steht Ihre ID sowie das Passwort welches wir im späteren Schritt benötigen.
2. Laden Sie das neueste Programmier-Tool(nur für Windows) des easyTRX2/ oder S von hier herunter
a. Link
b. Entpacken Sie die ZIP-Datei und starten Sie die Installation / das Tool.
c. Sollten Sie einen älteren easyTRX 1. Generation haben, so nutzen Sie bitte folgendes Programming-Tool Link
3. Verbinden Sie Ihren easyTRX2S mit Strom und dann mit USB an einer freien Schnittstelle am Windows-PC.
a. Sollte die Treiberinstallation erfolgreich sein, fahren Sie mit 4) fort
b. Hat Windows Probleme mit der Treiber-Installation, können Sie sich diesen hier herunterladen
Link
4. Starten Sie das Programmier-Tool aus 2)
a. Wählen Sie den COM-Port aus, normalerweise ist das der höchste (z.B. COM8)
b. Wählen Sie „Connect“, eine erfolgreiche Verbindung zeigt der grüne Balken mit „connected“ auf.
5. Starten Sie Teamviewer
a. Teilen Sie uns Ihre ID sowie das Passwort mit (Telefonisch oder via Mail), siehe Schritt 1c).
6. Wir loggen uns dann auf diesen PC ein und setzen mit Hilfe des Programmier-Tools Ihr Gerät auf Werkseinstellungen zurück.
7. Danach können Sie die Schiffs-Daten erneut und selbständig eingeben.
a. Auch hier gilt erneut: das eingeben der MMSI ist nur einmalig möglich.
Vertuen Sie sich hier, müssen wir erneut die selbige Prozedur durchführen.

Select Language