AIS Class B Sende-Empfänger mit SOTDMA Technologie

s

Verzögerte Lieferzeit

Aufgrund der hohen Nachfrage kann es zu längeren Lieferzeiten kommen!

p

Produktinformation

AIS Class B Sender / Empfänger SOTDMA – Sehen und noch besser gesehen werden! 
5 Watt Sendeleistung, schnellere Übertragungsrate der AIS Protokolle und SOTDMA Technologie – all das bietet der easyTRX3, die neue AIS Class B Generation aus dem Hause Weatherdock zur Verbesserung Ihrer Navigation und Sicherheit an Bord.
Das robuste und wasserdichte Gehäuse des easyTRX3 bietet einen AIS-Sender und zwei AIS-Empfänger. So wird gewährlistet, dass permanent parallel auf beiden AIS Frequenzen gesendet und empfangen wird.
Das Gerät kann bequem zu Hause konfiguriert werden, da über die USB Verbindung mit dem PC die Stromversorgung gewährleistet wird. Gleiches gilt für den internen Speicher. Dieser kann ebenfalls ohne externe Stromquelle über den PC angesteuert und ausgelesen werden.
Der easyTRX3 verfügt über zeitgemäße Anschlüsse für NMEA2000, 3x NMEA0183 und USB. Ein 72-Kanal-GNSS/GPS-Empfänger sorgt für den bestmöglichen Empfang der Positionsinformationen. Für GFK- und Holzrumpfboote ist das integrierte GPS Empfängermodul besonders interessant, da es die Installation einer externen GPS Antenne unnötig macht.
Das Gerät arbeitet mit der SOTDMA Technologie. Dies bedeutet, dass der easyTRX3 die freien Zeitschlitze im AIS Sendeverfahren selbst organisiert und mit der Übertragung den gleichen Platz für das nächste Sendeintervall reserviert und freihält. Auf dem internen Speichermedium können sämtliche AIS Fahrdaten, ähnlich einer Black-Box, zur Datensicherung abgespeichert werden. Mit einer USB Verbindung zu einem PC/MAC oder Laptop kann der Speicher ausgelesen oder die relevanten Schiffsdaten mit der beiliegenden Software in den easyTRX3 einprogrammiert werden, ohne dass der easyTRX3 an einer eigenen Stromversorgung angeschlossen sein muss.
Dank der modularen Bauweise wird der easyTRX3 auch zukünftigen Anforderungen gerecht. Das Gerät kann zukünftig je nach Kundenwunsch mit weiteren Modulen wie z. B. WiFi, DVB-T2 oder 3G Mobilfunk ausgestattet und erweitert werden.

 

Z

Merkmale

  • AIS Class B SOTDMA Zeitschlitzverfahren
  • 5 Watt abgestrahlte Sendeleistung
  • Schnellere Übertragungsintervalle (Abhängig von Geschwindigkeit)
  • Integrierter Antennen-Splitter
  • Integrierte GPS-Antenne
  • NMEA2000, NMEA0183 und USB Port-Konnektivität
  • CPA-Alarm & Anker-Alarm
  • Interner Speicher Aufzeichnung der Fahrdaten (Black-Box)
  • Konfiguration des Gerätes mit USB Stromversorgung möglich
  • Auslesen des internen Datenspeichers mit USB Stromversorgung möglich
  • Handliches, robustes und wasserdichtes Gehäuse
  • Entspricht dem neuen internationalen Standard IEC62287-2

easyTRX3-Manager App

Mit der easyTRX3-Manager App können einfach und bequem sämtliche Einstellungen des easyTRX3 über ein Smartphone oder Tablet vorgenommen werden.

  • Festlegung der statischen Daten (MMSI, Name, Rufzeichen und Art des Schiffes)
  • Konfiguration der Schnittstellen (USB, NMEA0183, NMEA2000)
  • Anker- und CPA-Alarm ein- und ausgeschalten

Technische Daten

  • 1 Kanal AIS-Sender
  • 2 Kanal VHF Empfänger (AIS-Frequenzen: 161.975 MHz und 162,025 MHz)
  • 72-Kanal GNSS/GPS-Empfänger
  • Kanalsensibilität: ≤ -112 dBm
  • Schutzklasse IP67 (staub- und wasserdicht gegen zeitweiliges Untertauchen)
  • GPS-Antennenanschluss
  • Installation unter Deck
  • Betriebstemperatur: -10°C – + 55°C
  • NMEA Ausgangsmeldung: VDM
  • Sendeleistung: 5Watt
  • Abmessungen (L/B/H): 190mm x 135mm x 60mm
  • Gewicht: Ca. 700g

  Zulassungen

  • BSH
  • IEC62287-2

MTM - Maritime Text Messenger

Die große Besonderheit des SOTDMA Verfahren bei Class B Geräten ist die Möglichkeit, über AIS Textnachrichten zu versende, wie bei einem Class A Gerät. Wir nennen dieses Verfahren MTM, Maritime Text Messenger.

Hierfür gibt es eine spezielle App, mit der man den easyTRX3 verbindet. Mit einem easyTRX3 WiFi können die Textnachrichten bequem über ein mobiles Endgerät gesendet und empfangen werden. Geräte ohne WiFi können via USB über PC/MAC verbunden werden.

Die Message wird über die AIS-Nachricht 6 oder 26 übertragen und kann an ein bestimmtes Schiff adressiert werden, dieses bestätigt den Empfang automatisch. Voraussetzung ist aber, dass es sich bei dem gegenüber auch um ein SOTDMA Gerät handelt. Nur ein Sendeempfänger mit SOTDMA kann dann ebenfalls diese Nachrichten verarbeiten.

Eine Nachricht kann 48 Symbole enthalten. Innerhalb einer Minute können max. 61 Symbole versandt werden. Beispiel: „Ankunft Marina Portofino, ETA 1800“

Des Weiteren kann ein SOTDMA die AIS-Nachrichten 8 und 26 an alle in Empfangsreichweite übertragen. Also einen Rundruf starten. Hier kann die Nachricht 54 Symbole enthalten. Innerhalb einer Minute sind 72 Symbole möglich. Beispiel: „Marina Portofino ist geschlossen“. Dies könnte sogar selbst von dem Hafen versendet werden.

Produktvarianten

i

Konformitätserklärung

Wir möchten Sie an dieser Stelle daran erinnern bzw. hinweisen, dass die Konformitätserklärung (declaration of conformity) des easyTRX3 zwingend an Bord mitgeführt werden muss.
Bitte richten Sie sich so ein, dass diese Erklärung zusammen mit Ihren anderen Bord-Papieren an einem zentralen Ort griffbereit ist, falls es zu einer Überprüfung kommen sollte.

Mit dem nachstehenden Link haben Sie die Möglichkeit, diese Konformitätserklärung für einen späteren Ausdruck herunter zu laden:

Select Language