Die easyINFOBOX ist eine extrem robuste und wasserdichte PP/ABS Box. Die Box beinhaltet ein autonomes AIS System mit AIS Empfänger und integriertem Kartenplotter und ermöglicht so die Positionsanzeige von AIS Objekten in der Umgebung.

Die easyINFOBOX verfügt über einen Anschluss an eine UKW Antenne sowie einen Stromanschluss für das Bordnetz.

Funktion

Der AIS Empfänger erhält die AIS Daten, sobald die Box an eine vorhandene UKW Antenne angeschlossen wurde. Die speziellen AIS Funksignale werden intern verarbeitet und als Datenprotokoll an den Kartenplotter in der Box weitergeleitet. Die Daten sind so formatiert, dass der Kartenplotter die erhaltenen Informationen auf dem Bildschirm anzeigen kann.

Einsatzmögllichkeiten

  • Schiffe ohne AIS System
  • Objekt-Tracking einer eigenen Flotte mit mobilem Headquarter
  • Objekt-Tracking innerhalb „closed user group“

Die easyINFOBOX ist neben dem regulären Empfang von AIS Daten auch entwickelt worden, um die Positionsdaten von bestimmten Objekten innerhalb einer „closed user group“ in der Funktion eines mobilen Headquarters zu empfangen.

Eine solche Anwendung lässt sich zusammen mit den portablen Weatherdock Positionssendern „easyPOSALERT„, „easyRESCUE-DIVE„, „easyPOS’N’HOOK“ oder „easyTERLOC“ realisieren. Diese Transmittereinheiten senden ihre Positionsmeldungen auf einer speziellen, verschlüsselten Frequenz, so dass nur das Headquarter in der Lage ist, diese Positionsdaten der eigenen „closed user group“ anzeigen zu können.

Denkbar ist die Verwendung der easyINFOBOX bei Tauchgruppen, wo die INFOBOX als Basisstation auf dem Tauchschiff verbleibt. Ein weiteres mögliches Einsatzgebiet ist die mobile Überwachung eines bestimmten Gebietes, z. B. bei einer Regatta. Denkbar ist auch die Verwendung der easyINFOBOX in einem Rettungs-Helicopter, da der eingebaute Empfänger trotz der vordefinierten „closed user group“ die Notsignale von einem aktivierten “AIS Search and Rescue Transmittern” empfängt und diese am Kartensichtgerät entsprechend optisch dargestellt werden.

Was ist notwendig für den Einsatz der easyINFOBOX?

Um die Signale empfangen zu können, muss die INFOBOX mit einer UKW- Antenne verbunden werden. Diese ist im Normalfall an Bord vorhanden. Die Stromversorgung der easyINFOBOX wird über das Bordstromnetz realisiert. Ein entsprechender Anschluss ist in der Box vorhanden. Darüber hinaus verfügt die easyINFOBOX über die Anschlussmöglichkeit für eine externe GPS Antenne.

Zusätzlich ist ein separater Signalgeber für CPA Alarm und eingehende AIS S.A.R.T. Seenotmeldungen in die Box integriert, der sich bei Bedarf per Schalter ein- oder ausschalten lässt.

Das Kartenmaterial für das Kartensichtgerät hat der Anwender für das jeweilige Einsatzgebiet selbst zu stellen. Um die unterschiedlichen Positionen der „closed user group“ anzeigen zu können, muss jedes Objekt mit einem portablen UKW Positionssender ausgestattet sein. D. h. bei einer Regatta pro Boot 1x easyPOSALERT, bei einer Tauchgruppe pro Taucher 1x easyRESCUE-DIVE, etc. Die portablen UKW Positionssender sind nicht im Lieferumgang der easyINFOBOX enthalten. Andere Geräte als die Eingangs aufgeführten Geräte können nicht als „closed user group“ betrieben werden.

  •         wasserdicht
  •         stoßfest
  •         staubdicht
  •         IP 67 (bei 1 m Wassertiefe für max. 30 Min.)
  •         Signalfarbe Orange
  •         Rostfreier Edelstahl

Abmessungen:

  • Außenmaß: Länge 27cm Breite 24,6 cm Höhe 17,4 cm
  • Innenmaß: Länge 25,1 cm Breite 17,8 cm Höhe 15,5 cm
  • Gewicht: ca. 5 kg
  • Betriebstemperaturbereich: -40° C bis 99° C
  • Gehäuse: Polypropylene
  • Schnapsverschluss: ABS (Kunststoff)
  •     Sofort im Einsatz durch „Plug’n’Play“
  •     Mobil
  •     Unabhängig
Select Language