Sofort gerettet werden – AIS S.A.R.T
Live Position auf Ihrem PC/Plotter!

  • Keine Satellitenwartezeiten
  • Direkte AIS- Alarmauslösung
  • Alle Schiffe mit AIS können sich an der Rettung beteiligen
  • Rettungsinformationen auch ohne Küstenwache
  • Keine laufenden Kosten

 

Aktuelle GPS Position via AIS –
Wenn Rettung einfach und schnell sein muss!

Tragbare AIS SART Rettungssender können den Unterschied ausmachen ein Leben zu retten oder zu verlieren.

 

AIS vermittelt eine „Vogelperspektive“ auf die Situation!

Auch unter schwierigen Bedingungen oder bei verminderter Sicht kann der Verunglückte durch die AIS Technologie gesehen werden, inklusive Kurs und Geschwindigkeit über Grund bei einer möglichen Abdrift.

Funktionalität

Wer nicht gesehen wird, kann nicht gerettet werden!

Der easyRESCUE ist ein für die Seenotrettung zugelassener AIS Notfallsender. Sowohl der easyRESCUE wie auch die baugleichen Gerätevarianten easyRESCUE-A und easyRESCUE-BW-LV senden nach Initialisierung eine AIS Sicherheitsmeldung aus, welches von allen AIS- Geräten (Class A & Class B) empfangen werden kann. Zudem sind die Geräte mit einem integrierten, exakten und schnellen GPS der neusten Generation ausgestattet. Die “Live” Position des in Seenot befindlichen Rettungsbootes wird über das AIS System am PC oder an einem Plotter sichtbar gemacht. Somit lässt sich durch jedes Schiff in der Umgebung (Sportboote, Berufsschifffahrt, Behördenfahrzeuge, SAR, etc.), welches AIS an Bord hat, eine sofortige Rettungsaktion einleiten. Hierdurch können Ihre Überlebenschancen enorm erhöht werden.

Merkmale

  • AIS S.A.R. Transmitter
  • 96h Sendezeit nach Aktivierung
  • Automatische Auslösung per Magnetschalter
  • Automatische Auslösefunktion bei vollem Wasserkontakt
  • Individuelle Identifikationsnummer des Gerätes
  • Made in Germany durch Marktführer
  • Sendereichweite bis zu 10 nm (Abhängig von Wellenhöhe und Empfangs-Antennenhöhe)

Zertifizierungen

Die easyRESCUE Modelle verfügen weltweit über das Höchste Zulassungsniveau für AIS SART Geräte in dieser Bauform und Größe

  • Bundesamt für Schifffahrt & Hydrographie
  • SOLAS by IMO
  • US-Zulassungsbehörde FCC
  • United States Coast Guard
  • ATEX Typ II